Air Car Rennen

In einem 6-wöchigen Projekt war es Aufgabe der Schüler, das Funktionsprinzip eines Elektromotors zu erforschen und internetfähig aufzubereiten. Im Rahmen des Unterrichts wurde dann ein selbst gewickeltes Motormodell gebaut und in Gang gebracht. Im Vorfeld der Projektarbeit wurden die Schüler im Umgang mit einem Web-Publishing-Programm geschult, um schließlich die wichtigen Eckdaten digital animiert darstellen zu können. Auch im Bereich Mechanik konnten neue Fertigkeiten erlernt werden: Bemaßen mit der Schieblehre, löten, isolieren, arbeiten mit unterschiedlichen Werkstoffen, planen und modifizieren. Nach eingehender Beschäftigung mit den Gesetzmäßigkeiten der propellergestützten Aerodynamik entwickelte jeder Schüler einen eigenen Air-Car-Prototyp, der dann in einem Vergleichsrennen ausprobiert wurde. Der Sieger, Christoph Altschäffl, wurde für die erreichte Bestzeit mit einem gravierten Kristallpokal und einer Urkunde belohnt.

Zurück