Die Schulgemeinschaft der Jakob-Sandtner-Realschule spendet Kleidung für Flüchtlinge

Eine Woche lang trugen Schüler, Eltern und Lehrkräfte der JSR geeignete Winterkleidung zusammen, die sie gerne für bedürftige Menschen auf der Flucht spenden. Im Rahmen der Projektwochen zum Thema „Flucht und Asyl“ hatte der Elternbeirat zu dieser Kleiderspendenaktion aufgerufen. Das Bild zeigt die Elternbeiräte Birgit Ressemann und Rudolf Kiendl zusammen mit Schülern und Schulleiterin Regina Houben beim Verstauen der Pakete, die Mitarbeiter des Roten Kreuzes nach Feldkirchen bringen.

Zurück