Europaprojekt

Obwohl für die Schüler ein friedliches Zusammenleben ohne Grenzen eine Selbstverständlichkeit ist, muss man sich als junger „Europäer“ dennoch vor Augen führen, dass Friede, Freiheit und Wohlstand im jetzigen Europa auch erhalten werden müssen. Dazu ist die Auseinandersetzung mit der Geschichte und den aktuellen Problemen der EU notwendig. Vor diesem Hintergrund gingen die Schüler verschiedenen Fragestellungen nach. Wie nehmen europäische Entscheidungen Einfluss auf unseren Alltag oder was bedeutet der freie Personen-, Waren-, Dienstleistungs- und Kapitalverkehr konkret für unser Leben? Erforscht wurden u.a. der Aufbau der EU, ihre Institutionen sowie die sich daraus ergebenden Kompetenzen und Einflussmöglichkeiten. Auch recherchierten die Schüler, welche Interessen die EU mit ihrer internationalen Politik verfolgt.

Am Anfang des Projekts stand die Entwicklung einer Umfrage, die das Basiswissen über die EU zum Inhalt hatte. Durchgeführt wurde die Umfrage in den 9. Klassen der Ursulinen-Realschule und den 8. und 9. Klassen der JSR. Die Auswertung der Umfrage wurde am Projekttag, 26.05.2017, auf den Plakatwänden des „Gallery walks“ präsentiert.

Eingestimmt auf das Thema Europa wurden die Schüler und Gäste am Projekttag durch ein Audioquiz, bei dem man sein Wissen zu verschiedenen Nationalhymnen unter Beweis stellen konnte. Anschließend informierten sich die Teilnehmer auf den Plakatwänden über die Ergebnisse der verschiedenen Arbeitsgruppen. Ein kurzer Schülervortrag zum Thema Asylrecht schloss sich an.

Im Mittelpunkt des Projekttages stand der informative und interessante Vortrag Herrn Ritts, MDL, mit anschließender Diskussion. Herr Ritt ging auf unterschiedliche Aspekte Europas ein. Besondere Berücksichtigung fanden dabei Geschichte und aktuelle Problematiken wie Brexit, Währungskrise und Flüchtlingshilfe.

Auch die kulinarischen Vorzüge Europas wurden präsentiert: Typische Landesspeisen fanden großen Anklang bei allen Teilnehmern und sorgten für eine gelungene Abrundung des Projekttages.

Lydia Jobst

Zurück