Schülermitverantwortung

Die Schülerschaft der Jakob-Sandtner-Realschule wird im Schuljahr 2016/2017 durch drei Schülersprecher repräsentiert:

Dominik Englberger (10 C)

Lukas Artinger (10 C)

Quiellor Salihi (9 C)

SMV im Schuljahr 2016/17

Unsere SMV-Vertreter: Lehrkräfte Andreas Schirmeister und Kerstin Schreiber mit den Schülersprechern Lukas, Dominik und Quiellor

Auch in diesem Schuljahr bereichert die Schülermitverantwortung mit zahlreichen Aktivitäten und großem Einsatz das Schulleben der Jakob-Sandtner-Schule. Zum Team der SMV gehören alle Klassensprecher der Jahrgangsstufen 5 bis 10 und die drei Schülersprecher, die in der ersten SMV-Sitzung von allen Klassensprechern gewählt wurden. Unterstützt wird die Schar freiwilliger Helfer durch die beiden Verbindungslehrkräfte Kerstin Schreiber und Andreas Schirmeister.

Neben ihren organisatorischen Aufgaben als Klassensprecher beteiligen sich die Mitglieder der SMV unter anderem am Kuchenverkauf an den Elternsprechtagen, an der Nikolausaktion für die fünften Klassen, am Valentinstag und an der Durchführung des Pausenordnungsdienstes. Als Highlight des Jahres kann das SMV-Seminar angesehen werden, wo alle Klassensprecher und die beiden Verbindungslehrer am weiteren Jahresprogramm und an der Schulung der sozialen Kompetenz arbeiten. Trotz der produktiven Arbeit bleibt sicher auch noch Zeit für zahlreiche Spiele, die den Zusammenhalt entscheidend fördern.

Via Internet möchten wir die Gelegenheit nutzen, Dank zu sagen. Ein herzliches Dankeschön an diejenigen Mitglieder der Schulfamilie, ohne deren Hilfe die Arbeit der SMV nicht gelingen könnte. Zuerst ist hier unsere Schulleiterin, Frau Houben, zu nennen, die für die Belange der SMV immer ein offenes Ohr hat und die Aktivitäten der Schüler- und Klassensprecher stets unterstützt. Auch dem Elternbeirat gebührt unser Dank, ohne deren großzügige finanzielle Unterstützung das SMV-Seminar und andere Veranstaltungen nicht stattfinden könnten. Nicht zuletzt geht ein herzliches Dankeschön auch an die zahlreichen Eltern, die mit Kuchenspenden für die Sprechtage die Arbeit der Schülermitverantwortung unterstützen.