Große Spendenbereitschaft an der JSR

Im vergangenen Jahr gab es mehrere Verkaufsaktionen in den Pausen mit selbstgebackenen Kuchen oder Muffins, Obstspießen oder Eis. Ganz sportlich betätigten sich die 5. und 6. Klassen mit einem Benefizlauf im Lagagelände oder während der Sportwoche in Bad Kötzting. Des Weiteren gab es auch eine Tombola und eine Losaktion, um für die Partnerschule in Indien wieder einen stolzen Betrag zusammenzubekommen. So freuten sich die Schüler heuer ganz besonders, dass sie den stattlichen Betrag von 1000 € für die Indienhilfe „Arche Noah“ der Pfarrei Kirchroth übergeben konnten. Mit dieser Summe wird es wieder mehreren Kindern ermöglicht, ein Schuljahr die Schule besuchen zu können. So kann für die Kinder Schulgeld, Essen, Schulmaterial und für die ganz armen auch die Schulkleidung gezahlt werden.

Das Bild zeigt:

Schüler der Klasse 6 C freuen sich über die große Spendensumme, die sie an die Verantwortliche aus Kirchroth, Petra Rappl überreichen konnten.

Mit im Bild sind Schulleiterin Regina Houben und die Koordinatoren der Spendenaktion Christiane Dahlems und Beate Lobenhofer-Fuchs.

Zurück